Joan Didion

  • FacebookWhatsAppEmailShare
  • Bewerten:  
    Joan Didion

Joan Didion ist ein echtes Multitalent. Die im Jahr 1934 in Sacramento geborene US-Amerikanerin begeisterte als Journalistin, Schriftstellerin und im Alter von 80 Jahren auch als Model für das internationale Fashion-Label Céline.

Die Intellektuelle Joan Didion blickte 2015 bereits auf ein erfülltes Leben als Autorin, Ehefrau und Mutter zurück, als sie mit 80 Jahren als Model gegen den Jugendwahn vor der Kamera berühmter Modefotografen stand. Statt kindlicher Jugend präsentiert Joan Didion den legeren eleganten Stil einer schönen erwachsenen Frau. Die Autorin von sieben Sachbüchern und fünf Romanen ist eine Ikone der amerikanischen Literatur. Sie wurde mit der authentischen Darstellung von Soziopathen und Verschwörungstheoretikern weltberühmt. Nach dem Tod ihres Ehemannes im Jahr 2003 und dem tragischen viel zu frühen Tod ihrer gemeinsamen Adoptivtochter 2005 verarbeitete sie ihre Gefühle in Romanform. Für „Das Jahr magischen Denkens“ wurde sie mit dem National Book Award ausgezeichnet. Joan Didion schafft es wie kaum eine andere Literatin das Leben authentisch in Worte zu fassen. Statt an einem Schicksalsschlag zu zerbrechen, entdeckt sie Kraft in der Verarbeitung ihrer leidvollen Erlebnisse in Romanform. Immer wieder findet sie Worte in Momenten des Lebens, in denen andere Menschen längst stumm in Trauer versunken sind. Der einzigartige Stil ihrer literarischen Werke hat Joan Didion schon zu ihren Lebzeiten zu einer unsterblichen Persönlichkeit werden lassen. In das Licht der Öffentlichkeit für das breite Publikum aber trat Joan Didion erst im Alter von 80 Jahren, als sie vom Modehaus Céline für eine Kampagne entdeckt wurde. Ihre außergewöhnliche Würde, ihr gewandtes Auftreten und ihre stilvolle Ausstrahlung überzeugten junge und ältere Mode Fans. Die Zeitschrift “Vogue” bezeichnete Joan Didion als „die ultimative Céline-Frau: Brillant, kreativ, leise widerspenstig.“ Didion hat im Jahr 2015 neue Maßstäbe in der Welt der Modefotografie gesetzt. Ihre Bücher sind heute wieder so aktuell wie in den 50er Jahren. Joan Didion – we like!