Energiequellen für dich

Energiequellen für dich

  • FacebookWhatsAppEmailShare
  • Bewerten:  
    Energiequellen für dich
    4.4 (12)

Viel zu oft bestimmen Stress, Termine und Sorgen unseren Alltag und fressen unsere Energie auf. Geht es dir auch so? Dann ist diese Tippsammlung für dich genau richtig! Wir stellen dir verschiedene Energiequellen vor, die du schnell nutzen kannst, um deine Akkus wieder aufzuladen.

Nutze ganz einfach deine eigenen Möglichkeiten und hole dir Energie und gute Laune zurück, egal wie voll der Alltag gerade ist. Musik, Ernährung, ein gutes Sozialleben und weitere Tricks sind gute Energiequellen und helfen dir dabei, auch ohne dass du viel Zeit dafür verwenden musst.

Unsere Tipps

1 Mit Power-Lebensmitteln zu mehr Energie

Gerade in stressigen Zeiten neigen wir dazu, uns schlechter zu ernähren. Tiefkühlpizza, Schokolade und Kaffee sind aber nicht geeignet, uns die verloren gegangene Energie wiederzugeben. Und gerade jetzt bräuchten wir sie so dringend! Die gute Nachricht ist: Du musst nicht aufwendig kochen, um deine Ernährung zu verbessern. Schon wenn du Snacks durch gesunde Powerfoods ersetzt, tust du viel für deine Gesundheit und deinen Energiehaushalt. Die zehn besten Power-Lebensmittel haben wir für dich in einer übersichtlichen Slideshow zusammengestellt. Schau doch gleich mal rein!

2 Sei nicht immer für jeden erreichbar!

Ständig auf Abruf bereitzustehen, das scheint für viele Menschen heute zum Alltag zu gehören. Aber es kostet uns viel Energie. Schließlich erlauben wir damit allen möglichen Personen (oft sogar dem Chef), uns jederzeit in unserer Arbeit oder Freizeit zu unterbrechen. Mache damit Schluss! Schaffe dir Zeiten, in denen Smartphone und Co. nicht dazugehören und in denen du nicht erreichbar bist. Wie dir das gelingt, kannst du in unserer Checkliste nachlesen und direkt ausprobieren.

3 Pflege ein gutes, aber nicht überforderndes Sozialleben

Freunde und Familie sind für unser Lebensglück und eine gute Energie von entscheidender Bedeutung. Leider sind es auch gerade sie, die es uns verzeihen, wenn wir uns mal wieder nicht melden. Wenn du das Gefühl hast, energielos zu sein, dann solltest du dir auch dein Sozialleben anschauen. Triffst du dich mit Freunden, um in gemütlicher Runde wieder Kraft zu tanken? Oder bist du viel alleine? Vielleicht gehörst du auch zu den Frauen, die sich mit ihren Sozialkontakten überfordern und dadurch wieder Energie verlieren? Optimal ist wie so häufig ein guter Mittelweg: ein aktives Sozialleben, das dich aber nicht überfordert. Wenn du wissen willst, wie es um dein Sozialleben bestellt ist, kannst du unseren Test zum Thema durchführen.

4 Entspannungstechniken bringen mehr Energie

Schon wenige Minuten Entspannung können die Akkus wieder gut aufladen. Nimm dir deshalb die Zeit für regelmäßige Entspannungsübungen, wenn es dir an Energie fehlt! Welche Methode du dabei verwendest, ist ganz dir überlassen und vor allem Geschmackssache. Sehr bekannte Methoden sind Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training. Aber es gibt natürlich noch viele weitere Möglichkeiten: Achtsamkeitsmeditation, Yoga oder Selbsthypnose zum Beispiel. In unserem Artikel zum Thema zeigen wir dir, wie du mit Akupressur und Selbstmassagen schnell zur Ruhe kommst und wieder zu mehr Energie findest. Probiere es einfach mal aus!

Weitere Tipps:
Achtsamkeit. Übungen für weniger Stress.
Meditation lernen. Tipps für Anfänger.
Die 5-Minuten-Entspannung.
Abnehmen 4 – Yoga

5 Baue Bewegung in deinen Alltag ein

Körperliche Bewegung ist essenziell wichtig für unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unseren Energiehaushalt. Allerdings ist es oft schwer, Sport in einem übervollen Alltag unterzubringen. Lange Trainingseinheiten sind aber gar nicht unbedingt nötig, du kannst auch beim Fernsehen, Busfahren oder in der Warteschlange etwas für deinen Körper tun. Wir haben Tipps für dich zusammengestellt, wie du ohne zusätzlichen Zeitaufwand kleine Trainingseinheiten in deinen Alltag einbauen kannst.

Weitere Tipps:
Abnehmen 1: Bauch und Taille
Abnehmen 2: Beine und Po
Abnehmen 3: Starker Rücken
Abnehmen 4: Yoga

6 Hole dir Energie aus guter Musik!

Kaum etwas beeinflusst unsere Gefühle so schnell und so stark wie Musik. Nutze diesen Effekt und stelle dir deine ganz persönliche Playlist mit Power Songs zusammen, die dich schnell wieder aufbauen, glücklich machen und mit Energie erfüllen. Du hast keine Ahnung, welche Art von Musik dafür infrage kommt? Wir haben dir zehn Songs aus den unterschiedlichsten Jahrzehnten und Stilrichtungen zusammengestellt, die für mehr Power sorgen können. Sicher ist auch für dich etwas dabei!

.

.