7 Eigenschaften von Frauen, die sich selbst lieben

7 Eigenschaften von Frauen, die sich selbst lieben

  • FacebookWhatsAppEmailShare
  • Bewerten:  
    7 Eigenschaften von Frauen, die sich selbst lieben
    4.7 (6)

Selbstliebe ist für viele Frauen ein schwieriges Thema. Und doch gibt es Frauen, denen es scheinbar ganz mühelos gelingt, sich selbst anzunehmen und mit großem Selbstbewusstsein durchs Leben zu gehen. Wir verraten dir, welche Eigenschaften Frauen haben, die sich selbst lieben, und geben dir Tipps, wie du dir diese Eigenschaften selbst zu eigen machen kannst. Denn auch Selbstliebe lässt sich üben, indem du deine Gewohnheiten und Denkmuster änderst. Probiere es aus, es lohnt sich!

Unsere Tipps

1 Frauen, die sich lieben, umgeben sich mit Menschen, die ihnen gut tun

Die Menschen, mit denen du dich umgibst, haben große Auswirkungen auf dein Lebensglück, deine Freude und deine Selbstliebe. Frauen, die in sich ruhen, sich selbst lieben, fröhlich und zuversichtlich durchs Leben gehen, können gute Vorbilder sein. In ihrer Gegenwart fällt es uns leichter, uns positiver zu sehen und uns auch so zu verhalten. Schau dir mal bewusst an, mit wem du dich tagtäglich umgibst: Sind es freundliche, fröhliche, lebensbejahende Menschen oder ziehen sie dich eher runter? Versuche, mit den Menschen der ersten Sorte möglichst viel Zeit zu verbringen.

2 Frauen, die sich lieben, geben wenig auf die Meinung anderer

Kritikfähigkeit ist wichtig, keine Frage. Aber nicht alles, was andere über uns sagen (oder womöglich nur denken), müssen wir beachten. Frauen mit viel Selbstliebe wissen, dass sie doofe Bemerkungen von anderen nicht immer ernst nehmen müssen. Jemand anderes kennt schließlich deine Beweggründe nicht und weiß nicht, was du dir dabei gedacht hast, so zu handeln. Er oder sie weiß nicht, was einer Situation vorangegangen ist und wie sie entstanden ist. Andere haben mit hoher Wahrscheinlichkeit ganz andere Werte als du, sodass du dich an ihrem Urteil gar nicht messen kannst. Außerdem haben Abwertungen, abschätzige Blicke oder Beleidigungen meist mehr mit dem Frust oder der Aggression des „Täters“ zu tun als mit dir. Lerne, zur Meinung von anderen ein bisschen mehr Abstand zu gewinnen. Deine Selbstliebe ist nicht von Außenmeinungen abhängig.

3 Frauen, die sich lieben, kennen den Unterschied zwischen Selbstliebe und Egoismus

Gerade Frauen tun sich oft schwer mit dem Gedanken an Selbstliebe. Wird man nicht egoistisch oder sogar narzisstisch, wenn man sich selbst zu sehr liebt? Frauen mit viel Selbstliebe kennen die Unterschiede:

  • Selbstliebe bedeutet, mit sich selbst gut umzugehen. Egoismus bedeutet, mit anderen schlecht umzugehen.
  • Egoismus wird durch Selbstliebe nicht mehr, sondern weniger. Wenn wir uns selbst lieben, brauchen wir nämlich nicht mehr andere Menschen, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen.
  • Egoismus hat mit Missgunst, Neid, Arroganz und dem Gefühl der eigenen Überlegenheit zu tun, Selbstliebe mit Akzeptanz, Freude und Offenheit.
  • Egoismus trennt dich emotional von anderen Menschen, Selbstliebe bringt dich ihnen näher.
  • Je besser es dir selbst geht, umso besser kannst du auch die Menschen in deinem Umfeld behandeln. Selbstliebe hilft also sogar gegen Egoismus.
4 Frauen, die sich lieben, können verzeihen

Ja, du baust manchmal Mist, vielleicht sogar ganz gewaltigen. Sich solche Fehler jahrelang vorzuhalten, ist jedoch Gift für die Seele. Frauen, die sich selbst lieben, können meist gut verzeihen, und zwar sich und anderen. Verzeihen bedeutet nicht, einen Fehler zu vergessen oder genau so weiterzumachen wie vorher. Im Gegenteil: Wenn dir ein Fehler passiert ist, bügle die Folgen aus und überlege, wie du einen ähnlichen Fehler in Zukunft vermeiden kannst. Aber dann hake die Sache auch ab. Niemand ist perfekt und das ist völlig in Ordnung so.

5 Frauen, die sich lieben, sind sich selbst genug

Natürlich ist es wunderbar, Zeit mit dem Liebsten, mit Freunden und der Familie zu verbringen. Aber manchmal braucht man auch Qualitätszeit mit sich alleine. Frauen mit viel Selbstliebe wissen, dass Alleinsein etwas völlig anderes ist als Einsamkeit. Verbringe regelmäßig Zeit mit dir alleine und lerne, deine eigene Anwesenheit zu schätzen.

Lerne, dich selbst zu lieben!

6 Frauen, die sich lieben, behandeln sich gut

Viele Menschen glauben, um sich selbst gut zu behandeln, müsse man sich erst einmal lieben. Tatsächlich ist es oft umgekehrt: Je freundlicher, achtsamer und liebevoller du mit dir umgehst, umso leichter fällt es dir auch, dich als wertvollen, liebenswerten Menschen zu sehen. Frauen mit viel Selbstliebe tun das. Sie pflegen und ernähren sich gut, achten ihre eigenen Bedürfnisse und Grenzen, sorgen für Ruhepausen und Erholung, bewegen sich ausreichend und vermeiden destruktive Gedanken. Das Beste dabei: Je mehr die Selbstliebe wächst, umso leichter fällt es dir auch, dich gut zu behandeln, und umso schneller kann die Liebe zu dir selbst wachsen.

7 Frauen, die sich selbst lieben, kennen sich gut

Verschließt du gerne die Augen vor deinen Schwächen oder sind dir deine Stärken peinlich? Beides solltest du in Zukunft lieber lassen! Frauen, sie sich selbst lieben, kennen sich selbst mit ihren Eigenschaften, Stärken und Schwächen gut. Sie wissen, dass sie mit ihren Vor- und Nachteilen, Fähigkeiten und Lücken, schönen Seiten und Makeln eine wertvolle Persönlichkeit mit vielen Facetten bilden. Traue dich, einen genauen Blick auf dich selbst zu werfen! Was kannst du gut? Was machst du gerne? Was gefällt dir an dir selbst? Wo bist du eher nicht so gut? Was interessiert dich vielleicht gar nicht? Wo hast du blinde Flecken? Welchen Werten folgst du? Was willst du noch lernen? Und welche Ziele und Träume schlummern in dir? Mache Listen, beobachte dich selbst oder frage Freunde und Vertraute nach ihrer Einschätzung. Je besser du dich kennst, umso leichter fällt es dir, auch die positiven Seiten zu sehen und die negativen zu akzeptieren.

.

.